radwanderfreunde-bw

3 Tage: Wanderung mit Winfried von Waldshut nach Schaffhausen

Bitte beachten:
Hinweis zum Ansehen der Bilder als Dia-Schau

Du kannst die Bilder einzeln ansehen, in dem Du sie einzeln anklickst. Wenn Du Dir die Bilder im Vollbildmodus ansehen möchtest dann klicke unten rechts auf den Pfeil im offenen Rechteck. Als Diaschau kannst Du die Bilder ansehen in dem Du dann unten rechts auf den Wiedergabepfeil klickst.  Wenn du den Vollbildmodus wieder verlassen möchtest, dann drücke auf der Tastatur die Esc Taste.

Der 1. Tag

Mit der Bahn sind wir von Emmendingen bis nach Seebrugg gefahren. Dort hieß es dann umsteigen in einen Bus, und weiterfahrt nach Waldshut mit Zwischenstopp in Häusern. Da wir dann in Häusern 1/2 Stunde Aufenthalt hatten haben wir im Kaffee neben der Haltestelle Kaffee getrunken.

1. Tag

Unser erster Wandertag führte uns von Waldshut über Tiengen,weiter über Bechtersbohl, Küssaberg,über den - Hochrhein-Höhenweg-Küssaburgweg-, zu unserem heutigen Ziel Hohentengen.

Die restlichen Bilder des 1.Tages von Waldshut nach Hohentengen erscheinen im Dia-Durchlauf. Du kannst die Bilder auch einzeln anklicken

 

Der 2. Tag

Unser Weg führte uns heute, nach dem Frühstück im Hotel in Hohentengen,weiter von Hohentengen am Rhein entlang nach Kaiserstuhl in der Schweiz. Von hier aus ging es weiter am Rhein entlang über Eglisau nach Rafz und dann über den Höhenweg ab Rafz zu unserem heutigen Wanderziel in Lottstetten.

 

Die Bilder vom 2.Tag erscheinen im Dia-Durchlauf. Du kannst die Bilder auch einzeln anklicken!

Der 3. Tag

Heute an unserem letzten Tag unserer 3 tägigen Wanderung wanderten wir von Hohentengen über Jestetten, immer schön am Rhein entlang nach Rheinau in der Schweiz. Nach einer intensiven Besichtigung von Rheinau und Kloster Rheinau, ging es weiter am Rhein entlang durch schöne Wälder und auf schönen Wanderwegen nach Neuhausen am Rheinfall und dann zu unserem Tages- und Endziel Schaffhausen.

 

Die Bilder vom 3. Tag erscheinen im Dia-Durchlauf. Du kannst die Bilder auch einzeln anklicken.